Gemeinschaftspraxis Dr. med. Specker Dr. med. Elfriede Fink-Specker
Allgemeinarzt, Internist und Hausarzt, Dr. med. Richard Specker und Dr. med. Elfriede Fink-Specker
Akupunktur



 
 

Akupunktur

 zurück
 
  Ursprünglich wurde Akupunktur in der traditionellen chinesischen Medizin als Heilmethode angewandt. Mittlerweile ist Akupunktur auch in Europa eine beliebte Methode, da sie oft eine sinnvolle Ergänzung zur „Schulmedizin“ bietet.

An festgelegten Punkten werden feinste Nadeln in die Haut eingestochen. Aber keine Angst -  der Patient spürt dabei nicht einmal den Pieks einer normalen Spritze. Die Nadelung der Akupunkturpunkte hat auf den Patienten eine harmonisierende Wirkung: Sie regt die entsprechenden Körperstellen an und löst Blockaden. Auch die Funktionen innerer Organe werden durch Akupunktur angesprochen. Die Methode kann beispielsweise eingesetzt werden bei:
  • chronischen Schmerzen und Migräne
  • Heuschnupfen und Allergien
  • Nervenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • zur Stärkung der Abwehrkräfte
  • zur Gewichtsreduktion
  • Raucherentwöhnung

Eine sinnvolle Behandlungsserie umfasst (außer bei der Raucherentwöhnung) mindestens 6 Sitzungen.

Kosten
Raucherentwöhnung
(4 Sitzungen inkl. spez. Akupunktur-Diagnostik, homöo- pathische Medikation und jeweils eingehende Beratung):
200 €
Akupunktur 6-er Serie
für die oben genannten Indikationen, z.B. chronischer Schmerz inkl. spezieller Akupunktur-Diagnostik und jeweils eingehender Beratung:
240 €

(Bei Privatpatienten werden die Kosten in der Regel von der Krankenkasse übernommen)